Kräuteröle

Mal wieder etwas zum selbst machen :-)

 

Kräuteröl

Kräuteröle finden nicht nur Verwendung in der Küche, weil sie besonders schmackhaft sind und Gerichte damit verfeinert werden können. Sie sind auch Basen für Salben und lassen sich gut in der Naturheilkunde einsetzen. Salben zur Pflege von Pfoten, zur Behandlung von Hotspots oder bei Verletzungen. Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten und dazu auch unterschiedliche Kräuter.

Ich habe gestern Ringelblumen und Kamillenöl angesetzt. Dazu wird ein Glas mit getrockneten Kräutern zu 3/4 befüllt und dann mit Öl (am besten Olivenöl) aufgefüllt. Entweder man stellt es dann 2 Wochen an einen warmen Platz oder 2-3 Std bei 100 Grad in den Backofen (Es darf nicht köcheln). Wenn es abgekühlt ist, durch ein Tuch ausdrücken und fertig ist das Kräuteröl.

Beschriften nicht vergessen.

 

Diese Kräuteröl Basis könnt ihr dann verwenden, um Salben herzustellen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0